Things to edit in webalizer.conf

Posted in Apache, 17.07.2014 09:07

Wichtig: um aussagekräftige Logfileauswertungen zu bekommen, muß man - mindestens! - folgendes in der /etc/webalizer/webalizer.conf editieren:

GeoIP oder GeoDB

eines von beiden sollte konfiguriert sein. ACHTUNG: GeoIP macht standardmäßig direkte IP-Lookups, die natürlich ein Performanceproblem erzeugen (pro accesslog-Eintrag ein Lookup!). Besser also entweder GeoIP oder GeoDB lokal zu installieren und die IPs gegen die lokale DB abgleichen lassen.

Unter ubuntu wird die GeoIP-DB in den Standardpfad installiert, also muß man nur noch bei 2 Zeilen die Kommentarzeichen entfernen:



GeoIP yes

# GeoIPDatabase specifies an alternate database filename to use by the
# GeoIP library. If an absolute path is not given as part of the name
# (ie: starts with a leading '/'), then the name is relative to the
# default output directory. This option should not normally be needed.

GeoIPDatabase /usr/share/GeoIP/GeoIP.dat

URLs

Wenn auf jeder Seite ein Stylesheet und ein Javascript eingebunden sind, dann sind das natürlich die meistaufgerufenen Seiten... Also muß man diese "URLs" gleich mal ignorieren, wenn man die wirklich interessanten Seiten in der Auswertung haben will. In der Standardconfig werden da nur Bilder ausgenommen, also unbedingt auch .css, .js und ggf. font-Files und die robots.txt mit reinnehmen:


# Usually you want to hide these
HideURL *.gif
HideURL *.GIF
HideURL *.jpg
HideURL *.JPG
HideURL *.png
HideURL *.PNG
HideURL *.ra
HideURL *.css
HideURL *.js
HideURL *.ico
HideURL *.txt
HideURL *.woff
HideURL *.swf

Referrer

Daß die meisten auf der Seite weiterklicken ist wohl erwünscht. Daß diese Weiterklicker dann die Referrer-Tabelle zumüllen, weniger. Man will ja wissen, von welchen externen Seiten die Leute hergelotst werden. Also die eigene Seite hier eintragen:


# Your own site gives most referrals
HideReferrer lbm-services.de/

Das wär jetzt mal das Wichtigste.